Diese Dokumentation beschreibt in beeindruckender Weise das Leben des 2009 tödlich verunglückten Freeriders und BASE-Jumpers Shane McConkey. Der Film setzt einem Mann ein Denkmal, der seine Träume verwirklichte, dabei Grenzen überschritt und letztendlich seine Familie und viele Freunde unglücklich machte. Der Film hilft dabei, seine Ziele und Beweggründe zu verstehen, ohne sein Tun zu verherrlichen oder zu verurteilen. Das Ergebnis ist eine Reportage, die neben der Biographie von Shane McConkey vor allem durch grandiose Bilder überzeugt, die die Faszination dieser Sportarten wiedergeben.

Zu haben ist der Film z.B. bei amazon.de: >> weitere Informationen

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar